Am 25.03. stand der Ausbildungsdienst ganz unter dem Motto patientengerechte Rettung. Nachdem wir bereits am Dienstag einige Wichtige Themen in der Theorie behandelt haben, war für den besagten Samstag der Praxisteil geplant. Hierfür trafen sich die Kameraden bereits um 8 Uhr am Feuerwehrhaus um kurz darauf zur Halskestraße in Hamburg-Billbrook aufzubrechen.
Hier hatten wir bei der PKW-Verwertung Kiesow die Möglichkeit an mehreren ausgemusterten Fahrzeugen verschiedene Rettungstechniken auszuprobieren.

Bevor die praktische Ausbildung begann, wurde erst einmal das vorbereitete Frühstück aufgenommen, damit alle gestärkt zur Tat schreiten konnten. Sämtliche Ausbildungsinhalte wurden dann probiert praktisch umzusetzen. Der Fokus lag hierbei zunächst rein bei der technischen Rettung.

Insgesamt war es ein gelungener Samstagsdienst, bei dem wir unsere praktischen Fertigkeiten erweitern und auch wieder auffrischen konnten.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei der PKW-Verwertung H. Kiesow für die Möglichkeit und die zur Verfügung gestellten PKW bedanken.

[envira-gallery id=“664″]

 

Praxis-Dienst technische Hilfeleistung
Markiert in: